Donnerstag, 13. März 2014

Fransendecke

Hallo ihr Lieben,
 heute stelle ich euch meine neu genähte Fransen(Fussel)decke vor.

An einem Nachmittag habe ich nur geschnitten ...
Da man das Volumenvlies auch noch schneiden muss, dachte ich, das wird ja gar nicht weniger!
So sah es dann aus:


 Als ich dann am nächsten Tag alles zusammengenäht hatte, was eigentlich im Gegensatz zum Schneiden, sehr schnell ging, musste ich die Fransen einschneiden ... boah war das ´ne Arbeit und dann hatte ich abends noch eine Blase am Daumen. Und ich hatte nicht einmal die Hälfte geschafft ... HILFE!!!

 Aber am nächsten Tag ging es dann weiter, mit Pflaster am Daumen und einem Film schauen hören.
Ich wollte sie ja unbedingt fertigbekommen.

Schnecki freut sich...ich habe sie von Dani vor zwei Jahren zum Geburtstag bekommen..Ihr gefällt die Decke auch!
Die Stoffe sind von Buttinette in Taupe- und Rosétönen




  Wenn morgen die Sonne wieder scheint, fotografiere ich die ganze Decke nochmal. Die Bilder sind jetzt nichts geworden ... da sieht man die Decke nicht so toll.
 Sie ist ca. 1,60m x 2,09m ... auf meiner Zeichnung sollten es etwa 1,54m x 1,96m werden ... aber die Decken werden bei mir IMMMMMER größer.
 I don´t no why!

Und was jetzt ganz doof ist! Die Kids wissen, wann ich auf der Couch lag ... sie fusselt doch noch etwas und dann hängen manchmal ein paar an meinem Pullover ... voll erwischt!!
Da sind ein paar Nachwuchs-Sherlocks bei mir XP

 Habt noch einen schönen gemütlichen Abend!
Ich schaue jetzt mit den Kids eine Folge von ´Once upon a time´
 *Freu*



Kommentare:

  1. Die Decke ist sooo schön geworden! Aber auf den Bildern kommen die Farben gar nicht richtig rüber... Komm morgen mittag vorbei, auf der Wiese im Sonnenschein läßt es sich gut fotografieren. Und wenn du schon mal da bist, kannste gleich beim Hausbau helfen...Pruuuust... :D
    bis morgen ;)
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. WOW, sieht die Decke toll aus ♥
    Wahnsinn!!!
    Da wären mir die Fusseln sichtlich egal. Es schläft sich sicher prima darunter ;o)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole, unter der Decke ist es MEGA KUSCHELIG und einschlafen tue ich sehr schnell darunter..das sagt doch einiges!

    AntwortenLöschen
  4. Über Danis Blog bin ich jetzt bei Dir gelandet. Deine Decke ist ein Traum. So eine ähnliche Decke habe ich auf der Creativa bewundert, aber Deine gefällt mir noch besser, denn das sind genau meine Farben!!!! Aber sag mal, warum musstest Du das Volumenvlies denn auch noch schneiden????? Wird das bei so einer Decke etwa auch in Quadrate geschnitten, das würde mich jetzt wirklich mal interessieren

    LG Sue

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sue,
    ja, das Volumenvlies muss man auch zuschneiden vorher 4 cm kleiner als der Ober- und Unterstoff. Das kommt dazwischen und Stoffe und Vlies werden (jedes einzelne Quadrat natürlich) miteinander vernäht von Ecke zu Ecke.. Danach werden die Quadrate rechts auf rechts mit zwei Zentimeter Rand miteinander vernäht und dann die Reihen. So hast du nur auf der Vorderseite die Fransen und hinten ist es ganz normal genäht. Schlecht zu erklären vllt.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen